Logo Transforma
 

 
 
Transforma-Produkte: CDs

 
 

 
Transforma CD:
 
Meditation zur Transformation und Integration von Schock und Trauma (Übung).
 
Inhalt:
 
Setze oder lege dich bequem hin.
Wenn du magst, schließe deine Augen und spüre deinen Atem.
Fühle deinen Körper und stelle dir vor, daß dieser sich beständig von etwas weidet.
Eine jede Zelle würde sich an etwas weiden.
Weiden steht für die Weide.
Eine grüne Wiese, gleichbedeutend mit substantieller Nahrungsaufnahme, aus der Sonne, aus der Weide, aus dem Regen, aus dem Gras.
Zunächst stelle dir also diese Weide vor und gehe in das Gefühl, das dein Körper dich weidet. Weide dich und - und nun weite dich.
Entdecke, daß du dich in eine jede Erkenntnis des Lichts in eine Nahrungsaufnahme hinein weiten kannst. Weite dich!
Nun erwidere auf diese Weite mit deiner eigenen Weite und höre auf den Hall und das Echo.
Erwidere diese, mit deiner eigenen Weite.
Deiner eigenen Liebe und deiner eigenen Kraft und höre auf die Antworten und Stimmen, auf das Bewußtsein, höre auf all das und erwidere es mit deiner Weite.
Nun stelle dir vor: "Es ist wie ein Schwingen." Das Schwingen von Frage und Antwort.
Es ist Frage und Antwort!
Erwidere es mit Wort und Hall.
Und nun stelle dir eine Frage zu einem Thema oder einem Gefühl, was dich bewegt.
was du verändern willst, benenne es und gib ihm einen Namen.
Nimm das erste Gefühl.
Vielleicht eine Traurigkeit oder eine Angst.
Ein Thema das kommt - und benenne es!
Nun stelle dir vor du wirfst einen Beutel mit Wasser gegen eine Wand.
Betrachte was geschieht!
Welche Bilder aus diesem Beutel auftauchen.
Es sind Bilder, die zu diesem Gefühl oder Thema gehören.
Sieh, sie dir an!
Es rinnen die Bilder und die Wassertropfen von der Wand.
Unter dir ist ein See, in dem Bilder, die Tränen, die Gefühle rinnen und da ist ein Fluß in dem sie weiter rinnen.
Gib ihnen nun den Weg frei in diesen einheitlichen Strom.
In die Einheit- zurück in ihre Einheit.
Und nun wird aus dem Fluß, aus dem Wasser - der Regen.
Es entsteht die Bewußtsein des Regens, die Bewußtsein des Lichts, es wird das Bewußtsein der Weide.
Du bist die Weide!
Du bist die Nahrung!
Nahrung auf der Erde, Nahrung auf der Ebene des Regens.
Du bist das Licht!
Kehre nun in deiner Geschwindigkeit zurück, spüre deinen Atem, deinen Körpers.
Nimm deine Umgebung wahr.
Öffne langsam deine Augen und lasse dir Zeit.

 
Sie sind an diesem Produkt interessiert? Dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
 
Zurück zur Übersicht

Home - Therapiemodell - Beratungsstelle - Seminare - Ausbildung
Termine - Produkte - Infos per Post - Über uns - Links - Kontakt